Unsere Freizeit, für Ihre Sicherheit
Navigation


Kalender
September 2017
Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        01  02  03 
04  05  06  07  08  09  10 
11  12  13  14  15  16  17 
18  19  20  21  22  23  24 
25  26  27  28  29  30   


Download


Twitter
Gerüstet für spezielle Aufgaben - Die Gefahrgutgruppe
Gefahrgut Feuerwehr Walsrode Die Einsatztagebücher der Feuerwehren zeigen, daß der Anteil der Brandeinsätze im Laufe der Jahre zurückgegangen ist. Drastisch angestiegen sind jedoch die Hilfeleistungen, zu denen die Feuerwehren gerufen werden. Hierbei handelt es sich nicht nur um die klassischen Verkehrsunfälle; immer häufiger wird die Feuerwehr auch zu Schadenstellen gerufen, an denen gefährliche Stoffe austreten, die dann mit Spezialgerät aufgefangen und abtransportiert werden müssen.

Seitens des Landkreises ist im Jahre 1991 das erforderliche Trägerfahrzeug und ein spezieller Abrollbehälter "Gefahrgut" beschafft und in der FTZ Schneeheide stationiert worden. Die Ortsfeuerwehr Walsrode erhielt den Auftrag, dieses Fahrzeug mit dem erforderlichen Personal zu besetzen und einzusetzen.

Auch für die Freiwillige Feuerwehr Walsrode begann damit eine neue Zeit. Bisher war man es gewohnt, nur mit den Feuerwehrfahrzeugen der Stadt Walsrode im Stadtgebiet oder im Rahmen nachbarlicher Löschhilfe bzw. bei Übungen in der näheren Umgebung eingesetzt zu werden. Mit der Übernahme des Gefahrgutfahrzeuges hatte man es nun übernommen, soweit erforderlich, zu Einsätzen im gesamten Landkreis zu fahren.

Man begann sich mit diesem Fahrzeug und seinen zahlreichen Geräten vertraut zu machen, dazu gehörten auch zahlreiche Speziallehrgänge, die den sachgerechten Umgang mit gefährlichen Gütern zum Gegenstand hatten.


Der GwG-Gruppe gehören heute ca. 20 Kameraden an, von denen jährlich neben dem "normalen" Übungsdienst der Feuerwehr Walsrode zwischen 700 und 900 Stunden zusätzlich geleistet werden.

Mittlerweile wurden durch die Spezialisten bereits mehrerer Gefahrguteinsätze im gesamten Landkreis abgearbeitet. Durch das angestiegene Gefahrenpotential und die zunehmenden Gefahrguttransporte wurden im Jahr 2006 alle Fachzüge (Spüren&Messen, Dekon P, Gefahrgut und Strahlenschutz) in der neu gegründeten Feuerwehrbereitschaft Umwelt zusammengefasst.

 
 
© 2007 - 2017 by Frozen Donkey Software