Walsrode (tk) Im Rahmen der Stadtratssitzung am 30.06.2020 wurden auch einige Funktionsträger der Feuerwehren im feierlichen Rahmen

aus ihren Ämtern verabschiedet. Im Namen von Rat und Verwaltung erhielten sie von Frau Bürgermeisterin Spöring ihre Entlassungsurkunden aus dem Ehrenbeamtenverhältnis und ein kleines Präsent als Dank für die zum Teil sehr langjährige, gute und vertrauensvolle Übernahme dieser wichtigen Ehrenämter.

Verabschiedet wurden:

Stellvertretende Ortsbrandmeister:

Manfred Bolsewig (Benzen), Steffen Wildung (Bommelsen), Markus Röhr (Fulde), Kai Everts (Idsingen-Sieverdingen), Stefan Lührs (Kroge)

Ortsbrandmeister:

Dirk Gotzkowsky (Bommelsen), Reinhard Hampf (Ebbingen), Jochen Meyer (Hamwiede), Ralf Küster (Vethem)

Stadtbrandmeister:

Jörg Oelfke (Stellv. Stadtbrandmeister), Volker Langreher (Stadtbrandmeister)

Ebenfalls wurden Björn Wagenholz (Ebbingen), Jens von Fintel (Hamwiede) und Steffen Lange (Vethem) aus ihren Ämtern als stellvertretende Ortsbrandmeister entlassen, da sie von ihren Feuerwehren zum Ortsbrandmeister gewählt wurden. Die Ernennung in die neuen Funktionen hatte bereits, auf Grund der Beschränkungen durch die Coronapandemie, während der letzten Stadtratssitzung stattgefunden. Gleiches gilt für Michael Schlüter, welcher seine Entlassungsurkunde als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Honerdingen erhalten hat und nun in der Funktion des Stadtbrandmeisters agiert.