Wahl des Ortsbrandmeisters Walsrode

 

Walsrode, Heidekreis (jf) Aufgrund der Tatsache, dass das Amt des Ortsbrandmeisters in der Schwerpunktfeuerwehr Walsrode neu zu besetzten war, trafen sich die Mitglieder zur Neuwahl im Feuerwehrhaus.

Aufstellen ließen sich der amtierende Stellvertretende Ortsbrandmeister Alfred Suhr sowie der Gruppenführer Andre Leiber. Die 59 Wahlberechtigten stimmten in geheimer Abstimmung, die vom Stadtbrandmeister Michael Schlüter geleitet wurde, mit 35 Stimmen für Andre Leiber. Danach wurde der Posten des Stellvertretenden Ortsbrandmeisters gewählt, der vakant geworden war. Einziger Kandidat war Bernd Berger, der 38 Stimmen bekam. Die Gewählten werden nun dem Stadtrat zur Bestätigung bei der nächsten Ratssitzung am 21. Dezember 2021 vorgeschlagen. Da noch die notwendigen Lehrgänge fehlen, werden Andre Leiber und Bernd Berger vorerst mit der Leitung kommissarisch beauftragt, bevor sie dann zu einem späteren Zeitpunkt offiziell bestellt und in das Ehrenbeamtenverhältnis aufgenommen werden. Torsten Helberg bleibt weiterhin Stellvertretender Ortsbrandmeister. Michael Schlüter hob noch einmal die besonderen Leistungen von Stephan Wagner hervor und dankte Alfred Suhr für seine herausragende Arbeit in den letzten Jahren. Er wünschte dem neuen Führungs-Trio ein glückliches Händchen bei dieser wichtigen, nicht immer einfachen Aufgabe. Besonders schön war es, dass auch die Alters- und Ehrenabteilung unter der Leitung von Ralf-Dieter Zilz zu der Veranstaltung erschienen waren, was die Verbundenheit von Jung und Alt zeigt (Foto).

 

vlnr Berger, Leiber, Helberg


Foto vlnr: Ehrenortsbm. Heinz Ehlers, Ralf-Dieter Zilz, Axel Hartenstein, Günter Machner (Namensgeber für den RW), Eckard Bauer, Manfred Garbade, Kurt Köhler, Eckert Höfer