eiko_list_icon Gemeldeter Kellerbrand


Kleinbrand
Zugriffe 442
Einsatzort Details

Datum 12.04.2020
Alarmierungszeit 19:33 Uhr
Einsatzende 20:15 Uhr
Einsatzdauer 42 Min.
Alarmierungsart Digitaler Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Walsrode

Einsatzbericht

Am Abend des Ostersonntags dann erneut Alarm im Stadtgebiet Walsrode, die Ortsfeuerwehren Honerdingen und Walsrode wurden um 19:30 Uhr zu einem vermeintlichen Kellerbrand gerufen. Vor Ort konnte aber zügig Entwarnung gegeben werden. Im Keller war zwar eine leichte Verrauchung im Bereich eines Ofens feststellbar, aber offene Flammen waren nicht ersichtlich. Durch einen Atemschutztrupp wurde der Bereich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, es konnte keine erhöhte Temperatur festgestellt werden. Der hinzu gerufene Bezirksschornsteinfeger konnte bei Überprüfung des Schornsteins und der Feuerstätte ebenfalls keine Gefahrenquelle ausmachen. Vermutlich war beim Befeuern des Ofens im Erdgeschoss, aufgrund der drückenden Wetterlage, der Rauch nicht nach oben, sondern nach unten abgezogen. Ebenfalls vor Ort war der stellvertretende Stadtbrandmeister Michael Schlüter.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder