eiko_list_icon Gasgeruch in Walsrode


Technische Hilfeleisung
Zugriffe 405
Einsatzort Details

Datum 16.05.2020
Alarmierungszeit 13:53 Uhr
Einsatzende 15:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 37 Min.
Alarmierungsart Digitaler Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Walsrode

Einsatzbericht

Walsrode, Heidekreis (jf) Auch in den letzten Tagen waren die Freiwilligen Feuerwehren des Heidekreises wieder regelmäßig im Einsatz. In Walsrode kam es am Samstagnachmittag zu einer Einsatzsituation, bei der es durch die Sperrung der Neuen Straße zu einer starken Verkehrsbeeinträchtigung im Stadtgebiet kam. Die Ortsfeuerwehr Walsrode wurde um kurz vor 14:00 Uhr zu einem Wohn-/Geschäftshaus in die Neue Straße gerufen, da dort Gasgeruch gemeldet wurde. Die Straße wurde komplett gesperrt und ein Sicherheitsbereich eingerichtet. Unter Atemschutz und mit Messgeräten wurde das bereits evakuierte Gebäude geprüft, ohne das es zu einer Feststellung kam. Im Kellerbereich konnte lediglich eine leichte Verqualmung ohne sichtbares Feuer entdeckt werden. Vorsorglich wurde die Gaszufuhr zum Gebäude gestoppt, die ebenfalls anwesenden Mitarbeiter des Energieversorgers prüften die Anlagen und Leitungen – auch ohne Auffälligkeiten. Sie nahmen vorsorglich die Heizungsanlage außer Betrieb und forderten eine Fachfirma an. Nach dem Absaugen des leichten Rauches konnte die Feuerwehr nach rund einer Stunde die Einsatzstelle verlassen. Als Ursache für den Einsatz wird eine Verpuffung im Heizungsraum angenommen. Es kam niemand zu Schaden.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder