eiko_list_icon Ausgelöster Heimrauchmelder


Hausrauchmelder
Zugriffe 271
Einsatzort Details

Datum 13.09.2021
Alarmierungszeit 06:19 Uhr
Einsatzende 07:05 Uhr
Einsatzdauer 46 Min.
Alarmierungsart Digitaler Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Walsrode

Einsatzbericht

Ausgelöster Heimrauchmelder sorgt für Feuerwehreinsatz

Am Montagmorgen ruften die ausgelösten Funkmeldeempfänger die Feuerwehren Walsrode und Honerdingen in die Posenerstrasse. Dort hatten besorgte Bewohner in einem Mehrfamilienhaus einen piependen Rauchmelder wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort war das Piepen eines Rauchmelders nicht mehr hörbar. Die zuvor eingetroffene Polizei bestätigte aber, bei Ankunft einen Rauchmelder gehört zu haben. Trotz mehrmaligen klingelns und klopfens an der betreffenden Wohnungstür öffnete niemand. Rauch konnte nicht wahrgenommen werden. Daraufhin wurde mit Hilfe einer Steckleiter von außen die Wohnung kontrolliert. Auch hier gab es keine Feststellungen. Mit Hilfe der Polizei konnte ein Schlüssel für die Wohnung besorgt werden. Beim Betreten der Wohnung konnte ebenfalls keine Feststellung gemacht werden. Der Bewohner war auch nicht vor Ort. Nach gut 45 Minuten konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.