Tag des Umweltschutzes

Tag des Umweltschutzes. Kinder- und Jugendfeuerwehr in Walsrode aktiv

 

Walsrode, Heidekreis (jf) Auch die Kinder- und Jugendfeuerwehr Walsrode nahm am Samstagvormittag (30.03.) zusammen mit ihren Betreuern und einigen Mitgliedern der Einsatzabteilung am Umweltschutztag teil. Gut sichtbar und mit gelben Warnwesten ausgestattet, machten sich die rund 15 Nachwuchsbrandschützer auf den Weg Richtung Vogelparkstraße,

um dort erst einmal die Seitenräume und Gräben von Müll zu befreien. Viele fragten sich dabei, warum Mitmenschen den Müll achtlos in die Natur werfen, statt ihn in dafür vorgesehenen Behältern oder zu Hause zu entsorgen. Gewiss ist aber - wer selber einmal Müll eingesammelt hat, der wird sich anders verhalten. Danach wurden im nahegelegenen Nordsunder entlang des Waldlehrpfades noch fünf Nistkästen aufgestellt, die die Kids im Rahmen ihrer regelmäßigen Treffen gebaut hatten. Diese werden im kommenden Jahr auch von den „Walsroder Feuerfüchsen“ gepflegt und gereinigt. Auch dies ist ein aktiver Beitrag zum Naturschutz und erfreut nicht nur die stolzen Kinder, sondern auch deren Eltern, wenn sie gemeinsame Spaziergänge im Wald unternehmen. Auch im kommenden Jahr wird sich die Feuerwehr sicherlich wieder bei dieser Aktion einbringen.