Groß Eilstorf (tk) Am 24.10.2020 herrschte morgens großer Trubel um das Feuerwehrhaus in Groß Eilstorf. Grund dafür war die Gründungsveranstaltung der gemeinsamen Kinderfeuerwehr der Feuerwehren Groß Eilstorf, Vethem, Nordkampen und Südkampen. Dies ist damit die sechste Kinderfeuerwehr im Stadtgebiet Walsrode.

Auf Grund der Covid19-Pandemie konnte keine gemeinsame Veranstaltung durchgeführt werden, so dass an diesem Tag auch noch weitere Gründungsveranstaltungen in den anderen Ortsteilen stattfanden.

Nach kurzer Eröffnung durch den Groß Eilstorfer Ortsbrandmeister Dieter Fuhrhop übernahmen der designierte Kinderfeuerwehrwart Steven Rose mit seiner Stellvertreterin Mirijam Wilkens das Ruder und stellten sich den anwesenden Kindern und ihren Eltern sich selbst und das geplante Programm vor. Sie freuen sich, dass über alle Ortsteile 40 Kinder ihr Interesse an einer Teilnahme bekundet haben.

„Ich freue mich, dass die Zusammenarbeit der Feuerwehren auch bei diesem wichtigen Thema der Nachwuchsgewinnung über die Grenzen der Ortsteile hinweg funktioniert“, zeigte sich die Walsroder Bürgermeisterin Helma Spöring in einem kurzen Grußwort begeistert. Dieser Aussage schloss sich auch Stadtbrandmeister Michael Schlüter an. „Ich bin froh, dass ihr euch das beste Hobby der Welt ausgesucht habt“, so Schlüter wörtlich an die Kinder gewandt.

Am Ende konnte jedes Kind sich noch über ein kleines Präsent freuen.

Unser Kamerad Florian Suhr aus Walsrode zeichnet sich als Stadtjugendfeuerwehrwart verantwortlich, für diese Einheit.

Die Walsroder "Feuer-Füchse" gratulieren und freuen sich über weitere Mitstreiter im Stadtgebiet.